FAQ

Hier findet ihr die Antworten auf die meist gestellten Fragen.

Ist ”Das ist sozialdemokratisch!”
eine Webseite der SPD?

Nein. Diese Seite wurde von zwei Privatpersonen erstellt.
Wir engagieren uns aber als Mitglieder in der Partei.

Was wollt ihr damit bezwecken?

Wir glauben, dass die Partei den Menschen wirklich zuhören sollte. Erst auf diese Weise lässt sich ein echter Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Partei herstellen. Nur auf diese Weise lassen sich die schwierigen Herausforderungen, vor denen die SPD steht, wirklich angehen. Und auch nur so lässt sich verhindern, dass die SPD in Zukunft dauerhaft um den Status einer Volkspartei fürchten muss. Wir wollen dafür ein Forum schaffen – für die Menschen, um sich zu artikulieren und für die Partei, um den Menschen dabei zuzuhören.

Noch eine Webseite der Sozis.
Reicht es nicht langsam?

Wir haben mit dieser Seite ein Angebot geschaffen, das es so noch nicht gab. Von keiner Partei. Obwohl ein solches Angebot dringend notwendig ist. Von jeder Partei.

Und warum macht das die SPD nicht selbst?

Keine Ahnung.

Was passiert mit den Ideen und Erwartungen?

Wir werden die am besten bewerteten User-Beiträge an den Parteivorstand der SPD übergeben. Wann das der Fall sein wird, werden wir entscheiden, wenn wir eine relevante Anzahl an Beiträgen auf der Seite haben und das genaue Datum dann rechtzeitig (mindestens einen Monat vorher!) bekannt geben.

Glaubt ihr wirklich, dass diese Seite etwas bringt?

Ja.

Kann man euch unterstützen?

Ja, vor allem durch tolle eigene Beiträge oder indem ihr einen unserer Web-Banner in eure Seiten einbaut.

Über Paypal könnt ihr uns auch finanziell unterstützen. Mit dem Geld werden wir ausschliesslich Werbung und Serverkosten finanzieren.

Einfach auf den Paypal-Button klicken und den Hinweisen folgen.
Wir werden monatlich unsere Einnahmen veröffentlichen und die Spendernahmen nennen (Wenn ihr das nicht wollt – kein Problem: Während des Spendenprozesses wird nach eurer Einverständnis gefragt).

Wir bedanken uns sehr für jede Unterstützung!

Hier klicken und spenden:


Außerdem könnt ihr das Gesamtprojekt auch Flattrn.
Wer von euch Flattr nicht kennt, erfährt hier wie es funktioniert.

Flattr this

Weitere Fragen?

Nutzt bitte unser → Feedback-Formular.