Blog

“Das ist sozialdemokratisch!” – Deine Unterstützung.

von Mathias Richel am

Nachdem unsere betterplace-Initiative verständlicherweise an den betterplace-Richtlinien gescheitert war, haben einige von euch nachgefragt, wie man das Projekt dennoch unterstützen könnte, oder auch tolle Tipps gegeben. (Vor allem ein Dankeschön an Karsten an dieser Stelle.)

Nach langen Recherchen und Überlegungen ist der Entschluss gereift, euch eine direkte Unterstützung zu ermöglichen. Einerseits, schon wie bisher, in dem ihr einfach einen unserer Web-Banner in eure Seite einbaut und damit für “Das ist sozialdemokratisch!” direkt werbt, oder andererseits, und das ist neu, durch kleine Spenden.

Deshalb findet ihr jetzt, am Ende der FAQ-Seite zwei Spendenbuttons —
einen von Paypal und einen zweiten von flattr.

Wenn ihr euch fragt, warum die Buttons so “versteckt” sind – wir wollen diese Möglichkeit der Unterstützung niemanden optisch aufzwingen und damit vom eigentlichen Sinn der Seite ablenken.

Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Ziele mit dieser Webseite!

Ihr werdet hier niemals kommerzielle Werbung in irgendeiner Form finden:
keine AdWords, keine Werbebanner, keine Affiliate-Links oder ähnliche Dinge.

Aber wir möchten euch, den Nutzerinnen und Nutzern, die Möglichkeit einräumen, uns zu unterstützen. Mit euren Spenden machen wir uns auch keine schöne Zeit in einer Bar, sondern stecken alles zu 100% in die Seitenkosten und vor allem in Werbung für die Seite.
Denn an dem Grundanliegen, das hinter der Betterplace-Initiative steckte hat sich nichts geändert.

Wir werden zu jedem 1. eines Monats (beginnend ab 01.08.2011) hier im Blog einen kompletten Spendenbericht veröffentlichen und allen Spendern mit Namen danken.
(Wer seinen Namen nicht genannt sehen möchte, kann dies im laufenden Spendenprozess ablehnen.) So wisst ihr immer, wofür euer Geld genutzt wird.

Wir bedanken uns sehr für eure Unterstützung!

Die Paypal- und flattr-Buttons findet ihr unten auf der FAQ-Seite.